OLYMPIASCHWIMMHALLE MÜNCHEN

Die Olympiaschwimmhalle ist Teil der denkmalgeschützten Olympiasportanlagen der Olympischen Spiele in München 1972. Die Schwimmhalle wird heute als Anlage der Stadtwerke München als öffentliche Schwimmhalle genutzt. Neben dem Schwimmbereich gibt es großzügige, neugestaltete Fitness- und Saunabereiche.

Die Olympiaschwimmhalle wird auch für Veranstaltungen genutzt.

Zu erstellen war ein Brandschutzkonzept, das die Besonderheiten der denkmalgeschützten Anlage respektiert und gleichzeitig heute  geltendem Baurecht und heute geltenden Sicherheitsstandards gerecht wird.

Unsere Leistungen

  • Erarbeitung des Brandschutzkonzeptes
  • Erstellung des Brandschutznachweises
  • brandschutztechnische Beratung zum Brandschutz
  • Baubegleitung

 

Zurück