Die Bayerische Bereitsschaftspolizei hat das Gelände 1973 von der US-Armee übernommen, das bis 1945 als SS-Truppenstandort neben dem ehemaligen Konzentrationslager und anschließend von den US-Truppen genutzt wurde. Die KZ-Gedenkstätte ist heute unmittelbarer Nachbar der Bereitsschaftspolizei. Die Gebäude, die heute von der Polizei genutzt werden, stehen unter Denkmalschutz und stammen überwiegend noch unverändert aus der Zeit ab 1914, als die Gebäude für eine Pulver- und Munitionsfabrik errichtet wurden.

Unsere Leistungen

  • Überprüfung des baulichen Brandschutzes

Zurück